NEU: Fernunterstützung per TeamViewer

 

TeamViewer ist die weltweit am häufigsten verwendete Software, um Windows PCs und Laptops, Apple Macs und iPads, Android Handies/Tablets und Linux Laptops über das Internet miteinander zu verbinden. Ich kann Sie bei kleineren System- und Anwendungsproblemen unterstützen, ohne selbst bei Ihnen vor Ort zu sein. Das spart Zeit und Geld.

 

Originalzitat Teamviewer: "Täglich werden mehr als 20 Millionen Support Sitzungen über TeamViewer durchgeführt. Mit unserer 256-Bit-AES-Verschlüsselung und ISO27001-zertifizierten Rechenzentren war es noch nie so sicher und einfach, Kunden und Mitarbeitern sofort zu helfen. Sobald Hilfe benötigt wird, können Sie einschreiten – als wären Sie vor Ort." Zitat Ende.

 

Die Fernunterstützung per TeamViewer berechne ich im 10-Minuten-Takt, weil TeamViewer "Sitzungen" für die Lösung kleinerer Probleme gedacht sind und zeitlich häufig kürzer als typische Arbeitsstunden vor Ort sind. Der Preis pro angefangene 10 Minuten ist bei mir für gewerbliche und private Kunden gleich.


"TeamViewer QuickSupport" können Sie UNTEN herunterladen. Diese Version muss -  im Gegensatz zur Vollversion - nicht installiert werden.

 

Einfach in Ihr "Download" Verzeichnis herunterladen und mit Doppelklick starten. Nach einigen Sekunden (bis zu 30 Sekunden, je nach Internet-Geschwindigkeit!) öffnet sich die Anwendung.

 

Ein grüner Punkt bei "Bereit zum Verbinden.." bedeutet, dass die Verbindung zum Teamviewer Server erfolgreich aufgebaut wurde. Sollte der Punkt permanent rot bleiben, haben Sie ein Problem mit dem Internetzugang.

 

Sie teilen mir per Telefon mit, welche Zeichenfolgen Sie rechts von "Ihre ID" und "Kennwort" lesen können. Die "ID" bleibt für künftige Verbindungen gleich, das Kennwort hingegen ändert sich von Verbindung zu Verbindung. Wenn Sie möchten, dass die Verbindung zu meinem Supportrechner beendet wird, schließen Sie einfach die Anwendung. Sie haben also volle Kontrolle darüber, ob und wann ich Zugang zu Ihrem System habe.

 

Hinweise: Das Bild zeigt die Version 10 von Teamviewer QuickSupport. Neuere Versionen können optisch etwas davon abweichen. Vor allem das "Kennwort" ist mehr als 4-stellig und eine Mischung von Zahlen und Buchstaben. Die wesentlichen Funktionen sind aber gleich geblieben.

 

QuickSupport (QS)

Falls Sie eine neuere Version direkt von teamviewer.com herunterladen wollen, sollten Sie nach den "TeamViewer QuickSupport" Versionen suchen. Die sind weiter unten auf der Teamviewer Webseite zu finden. Der entscheidende Vorteil: Die "QS" Versionen müssen nicht installiert werden, sie können sogar von einem USB-Stick gestartet werden.

 

Apple und Linux

Ich biete auch Fernunterstützung für Apple macOS, Apple iPadOS 13 und Linux (Ubuntu, Linux Mint) an. Auch hierfür gibt es "QS" Versionen von Teamviewer.


Download
TeamViewer QuickSupport Version 10
Dies ist die Windows-Version zum Herunterladen und Starten ohne Installation. Nach dem Herunterladen einfach darauf klicken (meist ein Doppelklick mit der Maus) und die Anwendung damit starten.

Hinweis: TeamViewer Versionen für andere Betriebssysteme bitte bei mir anfragen.
.
TeamViewerQS10.exe
exe File 6.9 MB